DIN 2099-2:2004-05 [AKTUELL]

Dokumentart:
Norm
Titel (deutsch):
Zylindrische Schraubenfedern aus runden Drähten und Stäben - Teil 2: Angaben für kaltgeformte Zugfedern, Vordruck B
Titel (englisch):
Helical springs made of round wire and rod - Part 2: Information to be given in order to obtain the cold formed tension springs required, printed form B
Originalsprachen: Deutsch
Titel (deutsch): Zylindrische Schraubenfedern aus runden Drähten und Stäben - Teil 2: Angaben für kaltgeformte Zugfedern, Vordruck B
Einführungsbeitrag:

Die Normen wurden vom Ausschuss Federn (AF) im DIN erarbeitet.
DIN 2099-2:
Die Norm gilt uneingeschränkt nur für kaltgeformte, zylindrische Zugfedern aus runden Drähten und Stäben. Das im Anhang A zu dieser Norm enthaltene einheitliche Schema für die Angaben über kaltgeformte, zylindrische Zugfedern soll das Bearbeiten von Anfragen und Bestellungen erleichtern sowie Missverständnisse vermeiden helfen.
Es wird empfohlen, sich bei Anfragen und Bestellungen von kaltgeformten zylindrischen Zugfedern des im Anhang A dieser Norm im verkleinerten Maßstab wiedergegebenen Vordrucks B zu bedienen. Er ist so gestaltet, dass er auch als Fertigungszeichnung verwendet werden kann. Vervielfältigungen des Vordrucks mit der Angabe "nach DIN 2099-2" sind gestattet.
DIN 2099-3:
Die Norm gilt für warmgeformte, zylindrische Druckfedern, aus runden Drähten und Stäben, die nach DIN EN 13906-1 ausgelegt sind. Das im Anhang A zu dieser Norm enthaltene einheitliche Schema für die Angaben über warmgeformte, zylindrische Druckfedern soll das Bearbeiten von Anfragen und Bestellungen erleichtern sowie Missverständnisse vermeiden helfen.
Es wird empfohlen, sich bei Anfragen und Bestellungen von warmgeformten zylindrischen Druckfedern des im Anhang A dieser Norm im verkleinerten Maßstab wiedergegebenen Vordrucks C zu bedienen. Er ist so gestaltet, dass er auch als Fertigungszeichnung verwendet werden kann. Vervielfältigungen des Vordrucks mit der Angabe "nach DIN 2099-3" sind gestattet.
Ein weiterer Teil ist DIN 2099-1:2003-02 "Zylindrische Schraubenfedern aus runden Drähten und Stäben - Teil 1: Angaben für kaltgeformte Druckfedern, Vordruck A".

Änderungsvermerk:

Änderungen Gegenüber DIN 2099-2:1973-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Titel der Norm wurde auf "kaltgeformte" Zugfedern erweitert; b) Vordruck B wurde überarbeitet; dabei wurden einige Formelzeichen durch international gebräuchliche Zeichen nach den neueren Federnormen ersetzt; c) die Norm wurde redaktionell überarbeitet.